SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architektur
21. - 25. Januar 2019, München

CARE FOR THE FUTURE

Bereits 2011 hat Marc Andreessen seinen berühmten Satz: „Software is eating the world“ fallen gelassen. Allerdings haben wir bisher nicht (genug) über die Auswirkungen nachgedacht. Diese schlagen sich in der Technologie nieder, z. B. durch die Notwendigkeit Design, Architekturen, Prozesse, Zusammenarbeit und Techniken an Disruptionen auszurichten. Und nicht zuletzt sind wir nicht nur durch den Aufschwung Künstlicher Intelligenz dazu aufgefordert ethische Algorithmen zu entwickeln, die unserer Verantwortung für die Gesellschaft gerecht werden. Damit möchten wir den Aufruf des Philosophen Richard David Precht aufgreifen, der in der Abschlusskeynote der letztjährigen OOP Konferenz uns angemahnt hat, bewusst die Zukunft zu gestalten. 

 

Die OOP ist der Treffpunkt von Mitarbeitern des Konzernumfelds, da die Konferenz  die Verbindung zwischen Software und Business herstellt. Sowohl technische Experten (Architekten, Entwickler, Requirements-Engineers, Tester, etc.) als auch Projektleiter und IT-Führungskräfte erhalten einen exzellenten Überblick über den aktuellen Stand des modernen Software-Engineering. Neben vielversprechenden Konzepten für zukünftige Herausforderungen werden auch in der Praxis bewährte Techniken diskutiert.

Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen herausragende Keynote-Sprecher zu verpflichten, die uns einen Blick über den Tellerrand erlauben: Samantha Payne setzt sich mit Open Bionics dafür ein, über Open Source und marktübergreifende Zusammenarbeit Prothesen speziell für Kinder nicht nur bezahlbar sondern auch cool zu machen. Rebecca Parsons detailliert wie sich evolutionäre Architektur durch Künstliche Intelligenz (KI) zukünftig ändern wird.  Sarah Spiekermann erläutert was digitale Ethik ist und wie sie angewandt werden kann.

Im Hauptprogramm finden sie einige bewährte Tracks, aber auch viele neue wie:• Distributed Ledgers & Crypto Platforms – in welchem Blockchain-Ansätze erörtert werden• Enterprise Architecture und die Bedeutung als digitaler Treiber• Real Artificial Intelligence – wo die Alltagstauglichkeit von KI betrachtet wird• Smart Software Architecture – in welchem der Effekt von Themen wie Data Analytics oder Smarte Benutzeroberflächen auf die Architektur diskutiert wird• User Experience & Product Discovery – wo der Einfluss disruptiver Innovationen auf die Entwicklung neuer Produkte untersucht wird.

Unternehmen wie Amazon, Alibaba, Volkswagen, BMW, Breuninger, Linux Foundation, Datev oder das Hasso-Plattner Institut berichten von ihren Erfahrungen. International renommierte Sprecher wie Linda Northrop, Ken Power, Kevlin Henney, Maartje Wolff-Jansen, Fennande van der Meulen oder Gunter Dueck stellen ihre neuesten Erkenntnisse vor. Darüber hinaus hat Frank Buschmann zum Track ‚The Future is already here…‘ verschiedene Koryphäen geladen, die den neusten Stand der Technik näher bringen. Erstmalig bieten wir in diesem Jahr am Freitag zusätzlich eine Unkonferenz  zum Motto Care for the Future, hier sind alle eingeladen die Zukunft gemeinsam zu gestalten!

Werfen Sie einen genauen Blick auf das Programm – es lohnt sich!
Ich freue mich schon sehr darauf, Sie auf der Konferenz zu begrüßen!

Jutta Eckstein
Program Chair OOP Konferenz