OOP Fachforen

OOP Fachforen

Track: Networking Lounge

Nach Tracks filtern
Alle ausklappen
  • Dienstag
    09.02.
  • Mittwoch
    10.02.
  • Donnerstag
    11.02.
10:30 - 11:00
OPEN KNOWLEDGE
Herausforderungen der Kommunikation in service-basierten Architekturen
Herausforderungen der Kommunikation in service-basierten Architekturen

Kommunikation zwischen Services führt zu Abhängigkeiten der Services. Wie kann ich Services schneiden, um diese Abhängigkeiten nicht zu groß werden zu lassen? Wie kann ich trotz der Abhängigkeiten Services unabhängig voneinander weiterentwickeln, ohne dass danach aufrufende Services nicht mehr funktionieren? Wie behalte ich den Überblick über meine Service-Abhängigkeiten und was ist das richtige Level an Dokumentation? Reden wir darüber.

Arne Limburg ist Lead Architect bei der open knowledge GmbH in Oldenburg. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung als Entwickler, Architekt und Trainer im Enterprise- und Microservices-Umfeld. Zu diesen Bereichen spricht er regelmäßig auf Konferenzen und führt Workshops durch. Darüber hinaus ist er im Open-Source-Bereich tätig, unter anderem als PMC Member von Apache Meecrowave, Apache OpenWebBeans und Apache DeltaSpike und als Urheber und Projektleiter von JPA Security.

Arne Limburg
Arne Limburg
Vortrag: OPEN KNOWLEDGE
16:30 - 17:00
Capgemini
Wie steigere ich Wertschöpfung durch innovative Nutzung von Open Data?
Wie steigere ich Wertschöpfung durch innovative Nutzung von Open Data?

Behörden, Industrien und Communities sind nicht nur zunehmend bereit für Open Data, sondern setzen das Konzept mittlerweile zielgerichtet und effektiv um. Die Töpfe offener Daten nehmen zu - seien es Geodaten, Umweltdaten, Verkehrsdaten, gesellschaftliche, sozialwissenschaftliche oder andere Daten - und die Standards entwickeln sich weiter, so dass die Interoperabilität zwischen den Datenquellen zunimmt. Wie aber nutze ich diese Quellen, damit mehr Wertschöpfung in meinem Unternehmen oder bei meinen Kunden entsteht. Lasst uns in dieser Runde darüber diskutieren und Ideen austauschen.

Eldar Sultanow ist Architekt bei Capgemini in Deutschland. Davor war er CIO eines mittelständischen Pharmagroßhändlers, nachdem er als JEE-Entwickler/Architekt für ein E-Commerce-Unternehmen in Berlin tätig war, das ein führendes Verbraucherinformationsportal Europas entwickelt und betreibt.
Eldar Sultanow
Eldar Sultanow
Vortrag: Capgemini
17:00 - 17:30
Dynatrace
Networking Lounge Dynatrace
Networking Lounge Dynatrace

Daniel has over 20 years of experience working as a software engineer, architect, and strategist. As Director of Technology Strategy, Daniel leads the Dynatrace Innovation Lab and, along with his team, is also responsible for all things open source at Dynatrace. Being passionate about open standards, Daniel is also chair of the W3C Distributed Tracing Working Group.
Daniel Khan
Daniel Khan
Vortrag: Dynatrace
13:00 - 13:30
OPEN KNOWLEDGE
Wieviel Cloud passt zu mir?
Wieviel Cloud passt zu mir?

Für viele Unternehmen stellt sich nicht mehr die Frage „Cloud, ja oder nein?“, sondern vielmehr, wie weit man sich auf das Abenteuer Cloud einlassen sollte. Angefangen bei der Nutzung virtualisierter Rechner (IaaS), über Cloud-Plattformdienste (PaaS) bis hin zu rundum-sorglos Services (BaaS und SaaS) oder gar der Skalierung der eigenen Fachlichkeit auf Ebene einzelner Funktionen (FaaS) scheinen die Optionen nahezu unbegrenzt. Aber welche dieser vielen Möglichkeiten passt tatsächlich zu mir und meinen Business-Modell? Es ist Zeit zu reden …

Lars Röwekamp, Gründer des IT-Beratungs- und Entwicklungsunternehmens OPEN KNOWLEDGE GmbH, beschäftigt sich im Rahmen seiner Tätigkeit als 'CIO New Technologies' mit der eingehenden Analyse und Bewertung neuer Software- und Technologietrends. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt derzeit in den Bereichen Enterprise und Cloud Computing, wobei neben Design- und Architekturfragen insbesondere die Real-Life-Aspekte im Fokus seiner Betrachtung stehen.
Lars Röwekamp
Lars Röwekamp
Vortrag: OPEN KNOWLEDGE
16:30 - 17:00
Carl Zeiss
Networking Lounge ZEISS Digital Innovation: Quality Casting Show
Networking Lounge ZEISS Digital Innovation: Quality Casting Show

Mit zunehmend wachsenden Anforderungen an Anwendungen und steigender Komplexität rücken neben der Funktionalität Qualitätskriterien wie Security, Wartbarkeit, Usability etc. immer stärker in den Fokus. 

In unserer „Quality Casting Show” stellen unsere Kollegen Hendrik Lösch, Benedikt Wörner und Michael Muck die speziellen Herausforderungen in ihren Projekten in regulierten und hochautomatisierten Umfeldern wie Medizintechnik und Industrie 4.0 vor und wir diskutieren gemeinsam mit Ihnen über die unterschiedlichen Blickwinkel auf Qualität.

Kay Grebenstein arbeitet als Testmanager und agiler QA-Coach für die ZEISS Digital Innovation. Er hat in den letzten Jahren in Projekten unterschiedlicher fachlicher Domänen (Telekommunikation, Industrie, Versandhandel, Energie, ...) Qualität gesichert und Software getestet.
Kay Grebenstein
Kay Grebenstein
Vortrag: Carl Zeiss

Zurück