OOP Fachforen

Please note:
On this site, there is only displayed the English speaking sessions of the OOP 2021 Fachforen. You can find all sessions, including the German speaking ones, here.

The times given in the conference program of OOP 2021 Fachforen correspond to Central European Time (CET).

OOP Fachforen

  • Tuesday
    09.02.
  • Wednesday
    10.02.
12:00 - 13:30
FF-Di 2.2
Software Analytics – Softwaresysteme datengetrieben analysieren
Software Analytics – Softwaresysteme datengetrieben analysieren

In Unternehmen werden Datenanalysen intensiv genutzt, um aus Geschäftsdaten wertvolle Einsichten zu gewinnen. Warum nutzen wir als SoftwarearchitektInnen nicht auch Datenanalysen, um besser Einsichten in unsere Software und deren Entwicklung zu bekommen? In diesem Workshop stelle ich Vorgehen und Best Practices von Software Analytics sowie zugehörige Werkzeuge (wie Jupyter, pandas, jQAssistant, Neo4j und Co.) vor. Damit gewinnen wir gemeinsam wertvolle Einsichten aus Datenquellen wie Git-Repositories, Performancedaten, Qualitätsberichten oder auch direkt aus dem Programmcode.  Gerne kann bei diesem interaktiven Workshop direkt mitgearbeitet werden. Ein Computer mit Internetzugang reicht hierfür völlig aus.

Zielgruppe:Software-Architekten, Software-Entwickler
Schwierigkeitsgrad:Fortgeschritten

Markus Harrer arbeitet seit über zwölf Jahren in der Software-Entwicklung. Seine Spezialgebiete sind Clean Code, Softwaresanierung, Performance-Optimierung und Software Analytics. Als Berater bei INNOQ hilft er, Software nachhaltig und strategisch sinnvoll zu verbessern.
Markus Harrer
Markus Harrer
Talk: FF-Di 2.2
12:00 - 13:00
FF-Di 1.2
Vom Monolith zum Modulith – Eine Fallstudie aus der Industrie
Vom Monolith zum Modulith – Eine Fallstudie aus der Industrie

Monolithische Architekturansätze haben aktuell keinen guten Stand, gelten sie doch als komplex, träge und schwer zu verändern. In dieser Session wollen wir daher anhand eines realen Projekts aus der Halbleiterindustrie betrachten, welche Herausforderungen bei der Restrukturierung eines solchen Monolithen lauern. Hierzu wird auf das Teamsetup, die Migrationsstrategie und wichtige Detailentscheidungen eingegangen. Ziel ist es dabei, mögliche Muster und Vorgehen zu bewerten und einen Erfahrungsaustausch anhand realer Rahmenbedingungen zu erlauben.

Zielgruppe: Software-Architekten, Software-Entwickler, IT-Projektmanager, Produktmanager
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Hendrik Lösch ist Management Consultant und Architekt bei ZEISS Digital Innovation. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen auf der Entwicklung und Bewertung von Software auf Basis von Microsoft-Technologien. Darüber hinaus schreibt und spricht er gern über seine Arbeit sowie seine Begeisterung für Clean Code, Softwareevolution und die Testautomatisierung in ihren unterschiedlichen Ausprägungen.
Hendrik Lösch
Hendrik Lösch
Talk: FF-Di 1.2
09:30 - 11:00
FF-Mi 3.1
JavaScript verstehen und anwenden
JavaScript verstehen und anwenden

Viele Entwickler*innen, die im Web arbeiten, programmieren auch JavaScript. Betonung auf „auch“: ihre Hauptsprache und/oder Lieblingssprache ist wahrscheinlich eine andere. Gern wird JavaScript in „Geschmacksrichtung Java/Ruby…“ geschrieben. Aber JS ist anders. Packt euer Handtuch ein: Wir nehmen euch mit auf eine Reise ins JavaScript-Universum, um euch diese seltsame und tolle Sprache und ihre Besonderheiten näherzubringen und euch zu helfen, JavaScript zu schreiben, wie es geschrieben werden möchte. Dabei gibt es Übungen, in denen ihr direkt euer neues Wissen anwenden könnt.

Zielgruppe: Software-Architekten, Software-Entwickler
Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Lucas ist Senior Consultant bei INNOQ und beschäftigt sich mit der Architektur, Konzeption und Umsetzung von Web Anwendungen in Front- und Backend. Er programmiert in Ruby und JavaScript und hilft bei der Entscheidung und Einführung verschiedener NoSQL Lösungen. Lucas ist Autor des Buchs "The Rails 6 Way". Seine Stimme ist regelmäßig im INNOQ Podcast zu hören. Außerhalb seiner Arbeit beschäftigt er sich mit Open Source und Community Arbeit (wie die Organisation und das Coaching beim lokalen CoderDojo).
Lisa Moritz ist Consultant bei INNOQ. Ihre Schwerpunkte liegen in Webarchitekturen und der Programmierung mit Java. Sie interessiert sich auch für andere Gebiete und Sprachen, wie etwa Python. Sie ist sowohl im Backend als auch im Frontend unterwegs.
Lucas Dohmen, Lisa Moritz
Lucas Dohmen, Lisa Moritz
Talk: FF-Mi 3.1
12:45 - 13:45
FF-Mi 1.3
Web Security-Injection Attacks
Web Security-Injection Attacks

In diesem Vortrag geht es um das Thema: Bekannte Angriffe und Angriffsvektoren im Web. Dabei werden wir die OWASP Top 10 kennenlernen und uns insbesondere mit deren Nummer 1 beschäftigen: Injection-Angriffe. Neben der klassischen SQL-Injection erörtern wir an einem aktuellen und praktischen Beispiel, wo außerdem Injections lauern können, und warum diese oft viel schwieriger zu erkennen und verhindern sind. Abschließend sehen wir in einer Hacking-Tool Demo, wie Injection-Angriffe von böswilligen Zeitgenossen in Windeseile automatisiert ausgenutzt werden können.

Zielpublikum: Software-Architekten, Software-Entwickler
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Christoph Iserlohn ist Senior Consultant bei INNOQ. Er hat langjährige Erfahrung mit der Entwicklung und Architektur von verteilten Systemen. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Themen Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit.
Christoph Iserlohn
Christoph Iserlohn
Talk: FF-Mi 1.3
12:45 - 13:45
FF-Mi 2.3
Wie man mit einer offenen API-Plattform das Multi-Gateway Puzzle löst.
Wie man mit einer offenen API-Plattform das Multi-Gateway Puzzle löst.

Oft haben Unternehmen mehr als nur ein API Gateway verschiedener Hersteller oder Multi-Cloud-Umgebungen im Einsatz. Wie bringt man diese und Microservice Management (Mesh-Governance) zusammen? Wir gehen der offenen API Plattform mit Theorie und einer Live-Demo auf den Grund. Welche Vorteile bringt sie für Integrationsszenarien, wie kann sie plattformübergreifend eingesetzt und wie Daten verschiedener Quellen und Hersteller in einer offenen Plattform miteinander kombiniert werden?

Zielgruppe: Software-Architekten, IT-Projektmanager, Produktmanager, IT-Consultants
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Als Berater und Entwickler für Software Individuallösungen und Prozessautomatisierung hat Markus Pentzek zahlreiche Kunden in seiner über 15-jährigen Karriere im Bereich der Digitalisierung unterstützt. Heute, als Presales Consultant bei Axway, berät er Kunden und Partner bei der Einführung einer API Management Lösung. Er ist Sprecher auf diversen Konferenzen und realisiert regelmäßig Webinare.
Markus Pentzek
Markus Pentzek
Talk: FF-Mi 2.3

back