Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architektur
05. - 09. Februar 2018, München

Sessionsdetails

Vortrag: Mi 6.4
Datum: Mi, 07.02.2018
Uhrzeit: 17:00 - 18:00
cart

Von Schafen, Bienen und Selbstorganisation: Die Führungskraft in der Agilen Transition

Uhrzeit: 17:00 - 18:00
Vortrag: Mi 6.4

 

Immer mehr Organisationen beginnen, mit selbstorganisierten Teams zu arbeiten.
„Der Bienenhirte“ erzählt von Mark, einer Führungskraft in einer solchen Transition. Während eines Kurzurlaubs erfährt er, wie sein Großvater vom Schäfer zum Imker wurde. Dessen praktische Lektionen scheinen gut auf seine Situation zu passen.
Die Geschichte zeigt, wie man selbstorganisierte Bienenvölker „hüten“ sollte.
Das 6-stufige Bienenhirten-Modell fasst zusammen, wie sich Führungskräfte den Herausforderungen um selbstorganisiertes Arbeiten stellen können.

Zielpublikum: Führungskräfte, Agile Coaches, Scrum Master, Product Owner und Projekt-VA, Projektleiter u.v.m.
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Extended Abstract
Immer mehr Organisationen beginnen, mit selbstorganisierten Teams zu arbeiten. Manager müssen die Transformation oft selbst initiieren und begleiten, wissen jedoch nicht, was ihre Rolle nach dem Übergang sein wird. Und wenn sie sich selbst nicht verändern, werden sie oft eher zum Hindernis als zum motivierenden Faktor.
Das Buch „Der Bienenhirte“ von Rini van Solingen erzählt die Geschichte von Mark, einer Führungskraft in einer großen Supermarktkette, die auf Selbstorganisation umstellt. Während eines Kurzurlaubs bei seinem Großvater erfährt er von ihm, wie dieser vom Schafhirten zum Imker wurde und was er dabei alles gelernt hat. Seine klugen und praktischen Lektionen scheinen überraschend gut auf Marks Situation zu passen. Sie helfen ihm, seine eigenen Handlungsweisen zu überdenken und eine Liste zu erstellen, welche von ihnen er ändern bzw. abstellen muss. Denn zuallererst heißt es, zu „ent-managen“ und alte Gewohnheiten zu „ent-lernen“. Das Buch erklärt eindrucksvoll und unterhaltsam, wie das geht.
Ich habe dieses Buch mit viel Freude gelesen und aus dem Niederländischen übersetzt. Die Geschichte hat mich begeistert und inspiriert. Das möchte ich gern mit den Teilnehmern teilen.
Schritt für Schritt tauchen wir in die Geschichte ein, erfahren von den Herausforderungen, vor denen Marks Großvater plötzlich stand, als er anstelle seiner Schafe nun selbstorganisierte Bienenvölker „hüten“ sollte. Und von seinen Erfahrungen und Lösungsansätzen.
Am Ende fasst das 6-stufige Bienenhirten-Modell zusammen, welchen Herausforderungen sich vor allem Führungskräfte, aber auch alle anderen Akteure rund um selbstorganisiertes Arbeiten stellen müssen und auf welche Weise das Führen von selbstorganisierten Teams gelingen kann.
Ein Geheimnis sei jetzt schon vorab verraten: Die Veränderung beginnt bei jedem selbst.

 

Sponsoren der OOP 2018

  • Accenture Technology Solutions GmbH Goldsponsor
  • Atlassian Goldsponsor
  • German Testing Board e.V. Goldsponsor
  • Intel Software Goldsponsor
  • Volkswagen Goldsponsor
  • andrena objects ag Silbersponsor
  • AppDynamics Silbersponsor
  • IBM Deutschland GmbH Silbersponsor
  • ITech Progress GmbH Silbersponsor
  • Microsoft Deutschland GmbH Silbersponsor
  • Ab Initio Software Germany GmbH Bronzesponsor
  • adesso AG Bronzesponsor
  • agile42 GmbH Bronzesponsor
  • Axway GmbH Bronzesponsor
  • Capgemini Bronzesponsor
  • DEUTSCHE TELEKOM AG Bronzesponsor
  • innoQ Deutschland GmbH Bronzesponsor
  • iteratec GmbH Bronzesponsor
  • New Relic Bronzesponsor
  • Novatec Consulting GmbH Bronzesponsor
  • OPEN KNOWLEDGE GmbH Bronzesponsor
  • OPITZ CONSULTING GmbH Bronzesponsor
  • Saxonia Systems AG Bronzesponsor
  • Servicetrace GmbH Bronzesponsor
  • ThoughtWorks Deutschland GmbH Bronzesponsor
  • XebiaLabs Bronzesponsor
  • AI Spektrum Partner
  • ASQF Partner
  • Bitkom e.V. Partner
  • Business Application Research Center - BARC GmbH Partner
  • JavaSPEKTRUM Partner
  • OBJEKTspektrum Partner
  • TDWI e.V. Partner