Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architektur
05. - 09. Februar 2018, München

Sessionsdetails

Vortrag: Do 8.3
Datum: Do, 08.02.2018
Uhrzeit: 14:30 - 15:30
cart

Verteiltes Veschper – Teambuilding auf „Schwächsisch"

Uhrzeit: 14:30 - 15:30
Vortrag: Do 8.3

 

Wie geht Teambuilding über 600 km Entfernung? Wenn die einen „König" (weil Kunde) sind und die anderen die „verlängerte Werkbank"? Wenn das eine Teilteam schon „agil" spricht und das andere nicht? Die einen schwäbeln und die anderen sächseln? Wenn in einem Büro kein Kaffee getrunken werden darf und in dem anderen das Parkett knarzt? Wir arbeiten stetig daran, sichtbare und unsichtbare Grenzen zu überwinden und immer weiter zusammenzuwachsen. Mein Team zeigt mir jeden Tag, wie schwierig das ist - und wie einfach. Und nun zeige ich es Euch.

Zielpublikum: Alle Projektrollen, Manager und Entscheider, für die Verteilung Realität ist oder bald sein könnte
Voraussetzungen: Basiswissen agile Methoden (z.B. Scrum)
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Extended Abstract
Immer wieder kommen Kunden auf uns zu mit der Frage: Verteilt, aber wie? Sie treiben verschiedene Ängste und Sorgen um wie: Kann verteiltes Arbeiten wirklich so effizient sein wie das Entwickeln an einem Standort? Wie wächst unser Team zusammen? Wie weit muss ich meinem Dienstleister vertrauen, wenn ich ein Produkt mit ihm entwickle?
In diesem Vortrag soll es in einer Fallstudie um das Setup und die Arbeit in einem verteilten Team gehen. Verteilt heißt in unserem Projekt: Die 8 Entwickler sitzen über 2-4 Standorte verteilt (2 Hauptstandorte, 2 Standorte mit je einem Entwickler), der Product Owner beim Kunden, der Scrum Master beim Dienstleister. Und über uns: Projektleiter über Projektleiter. Und um uns herum: klassische Teilprojekte, zu denen wir Abhängigkeiten haben.
An unserem Beispiel wird deutlich, dass es bei Weitem nicht nur darum geht, ein bisschen Technik hinzustellen, damit verteilte Projekte ein Erfolg werden. Das Raumsetting muss genauso durchdacht sein wie Prozesse und Rollen. Oftmals stellen wir fest, dass nicht „verteilt" das Problem ist, sondern „agil". Oder einfach nur fehlender gesunder Menschenverstand. Außerdem ist nicht zu unterschätzen, dass „zwei Teams" - bestehend aus Auftraggeber und Dienstleister, mit zwei unterschiedlichen Unternehmenskulturen und noch dazu verteilt - nicht von allein zusammenwachsen.
In unseren zahlreichen verteilten Projekten über mittlerweile 7 Jahre haben wir viele Fehler gemacht, daraus gelernt und ein ganzheitliches, modulares Konzept für verteilte agile Zusammenarbeit entwickelt. Ich möchte das Publikum dazu befähigen, unsere Anfangsfehler nicht wiederholen zu müssen, sondern gleich daraus zu lernen.

 

Sponsoren der OOP 2018

  • Accenture Technology Solutions GmbH Goldsponsor
  • Atlassian Goldsponsor
  • German Testing Board e.V. Goldsponsor
  • Intel Software Goldsponsor
  • Volkswagen Goldsponsor
  • andrena objects ag Silbersponsor
  • AppDynamics Silbersponsor
  • IBM Deutschland GmbH Silbersponsor
  • ITech Progress GmbH Silbersponsor
  • Microsoft Deutschland GmbH Silbersponsor
  • Ab Initio Software Germany GmbH Bronzesponsor
  • adesso AG Bronzesponsor
  • agile42 GmbH Bronzesponsor
  • Axway GmbH Bronzesponsor
  • Capgemini Bronzesponsor
  • DEUTSCHE TELEKOM AG Bronzesponsor
  • innoQ Deutschland GmbH Bronzesponsor
  • iteratec GmbH Bronzesponsor
  • New Relic Bronzesponsor
  • Novatec Consulting GmbH Bronzesponsor
  • OPEN KNOWLEDGE GmbH Bronzesponsor
  • OPITZ CONSULTING GmbH Bronzesponsor
  • Saxonia Systems AG Bronzesponsor
  • Servicetrace GmbH Bronzesponsor
  • ThoughtWorks Deutschland GmbH Bronzesponsor
  • XebiaLabs Bronzesponsor
  • AI Spektrum Partner
  • ASQF Partner
  • Bitkom e.V. Partner
  • Business Application Research Center - BARC GmbH Partner
  • JavaSPEKTRUM Partner
  • OBJEKTspektrum Partner
  • TDWI e.V. Partner