Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architekturen

München, 01. - 05. Februar 2016

Konferenz

Vortrag: Mo 3
Datum: Mo, 01.02.2016
Uhrzeit: 10:00 - 17:00
cart

Agile Releaseplanung

Uhrzeit: 10:00 - 17:00
Vortrag: Mo 3

 

Als eine der erfolgreichsten Praktiken in skalierten agilen Umgebungen haben sich die agilen Releaseplanungs-Sessions herauskristallisiert. Alle 3 Monate werden die am höchsten priorisierten Entwicklungsvorhaben in einer Planungsklausur durch alle beteiligten Teams konkretisiert, auf Abhängigkeiten zwischen den Teams abgeklopft und auf Sprintziele für die Teams verteilt. Basierend auf den Erfahrungen inzwischen vieler solcher Releaseplanungen simulieren wir in dem Workshop mit den Teilnehmern eine solche Releaseplanungs-Session.


Zielpublikum: IT-Leiter, Entwicklungsleiter, Projektleiter, Scrum Master, Product Owner, Software-Architekten
Voraussetzungen: Grundkenntnisse über agile Praktiken sind von Vorteil
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Sie lernen:

  • Die Teilnehmer lernen, wie komplex Planung selbstorganisiert erfolgreich wird.
  • Sie erleben die Dynamik einer agilen Releaseplanung.
  • Sie nehmen die wichtigsten Handwerkszeuge mit, um diese Praktik zu Hause anzuwenden.


Weitere Informationen:
In diesem Workshop führen wir zunächst kurz die notwendigen Rollen und Praktiken für eine solche Releaseplanungssitzung ein. Wir erklären die Definition of Ready, d.h. wie man die Aufträge praktisch gut genug vorbereitet, damit sie beplanungsfähig sind.
Danach simulieren wir die Planungssitzung mit den Teilnehmern. Das Ergebnis ist immer wieder überraschend!
Eine Retrospektive auf das Erlebte am Ende des Workshops lässt jeden Teilnehmer die Abbildbarkeit des Simulationsworkshop auf seine eigene Arbeitsumgebung spüren.
"Ich als erfahrener Scrum-Coach hatte während der Simulation so manches Aha-Erlebnis aus meiner praktischen Arbeit in großen Entwicklungsorganisationen"
"Ich war im Vorfeld wirklich skeptisch! Ich hätte nie geglaubt, dass über 100 Leute 2 Tage lang so konzentriert arbeiten können! Aber das Ergebnis überzeugt mich restlos!" war der Kommentar eines Vorstands eines Softwarehaus nach der ersten durchgeführten Planungssitzung.