Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architekturen

München, 01. - 05. Februar 2016

Konferenz

Vortrag: Mi 2.2
Datum: Mi, 03.02.2016
Uhrzeit: 11:00 - 11:45
cart

IODA – Ein Architekturmuster für bessere Evolvierbarkeit

Uhrzeit: 11:00 - 11:45
Vortrag: Mi 2.2

 

Komplexe funktionale Abhängigkeiten sind ein Merkmal von legacy code, obwohl es an Architekturmustern wie Schichten, Zwiebeln, Hexagonen nicht mangelt. Der Grund? Diese Muster brauchen solche Abhängigkeiten. Der Vortrag stellt eine Alternative für jede Art von Software vor, die auf funktionale Abhängigkeiten verzichtet. Die fundamentalen Verantwortlichkeiten Integration, Operation und Daten werden getrennt. Damit ist sie orthogonal zu überkommenen Vorstellungen inhaltlicher Modularisierung. Und sie verbindet Objektorientierte mit Funktionaler Programmierung.

Zielpublikum: Entwickler, Software-Architekten
Voraussetzungen: Keine
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Sie lernen:
Teilnehmer erfahren, warum Code schwer zu verstehen, testen und verändern ist - und Lernen eine veränderungs- und testfreundliche Alternative Codestruktur kennen.