Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architekturen

München, 01. - 05. Februar 2016

Konferenz

Vortrag: Do 8.3
Datum: Do, 04.02.2016
Uhrzeit: 14:30 - 15:30
cart

Rethinking Software Migration im Zeitalter der Webanwendung

Uhrzeit: 14:30 - 15:30
Vortrag: Do 8.3

 

Die Migration unserer Software kann doch kein Problem sein, wenn man dazu schon Lehrbuchlösungen findet. Der Vortrag diskutiert Probleme klassischer Migrationsstrategien wie z. B. Big Bang Approach, Chicken Little Strategy oder Database First Approach auf ihre in der Praxis der Webanwendungsentwicklung auftretenden Probleme. Anhand praktischer Erfahrungen mit dem Versagen klassischer Lösungsstrategien werden alternative Denkansätze und Lösungsstrategien wie z. B. MicroSOA, Modularisierung oder Service-Mashup als Alternativen präsentiert.

Zielpublikum: Architekten, Entscheider
Voraussetzungen: Grundlegendes Verständnis von Software-Architektur
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Sie lernen:

  • Warum hilft klassische Literatur zur Softwaremigration nur bedingt weiter
  • welche praktischen Probleme treten bei der Migration von komplexeren Softwaresystemen im Web auf
  • MicroSOA, Modularisierung oder Service- Mashup als Lösungsalternativen bei der Softwaremigration.

Erweiterte Beschreibung:
Die Migration von Softwaresystemen scheint in der Literatur ein erforschtes und ausreichend beschriebenes Phänomen zu sein.
Der Vortrag diskutiert Probleme folgender Migrationsstrategien:
Big Bang Approach (Cold Turkey Strategy), Chicken Little Strategy, Database First Approach (Forward Migration Method), Database Last Approach (Reverse Migration Method), Composite Database Approach (Parallel Database Strategy) und Butterfly Methodology
Anhand praktischer Erfahrungen mit dem Versagen klassischer Lösungsstrategien werden alternative Denkansätze und Lösungsstrategien zu jedem präsentiertem Problem bzw. zu jeder Einschränkung der klassischen Lösung in der modernen Entwicklungspraxis diskutiert.