Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

SOFTWARE MEETS BUSINESS:
Die Konferenz für Software-Architekturen

München, 01. - 05. Februar 2016

Konferenz

Vortrag: Di 3.4
Datum: Di, 02.02.2016
Uhrzeit: 17:45 - 18:45
cart

Sicherheitsmerkmale von Java SE 8

Uhrzeit: 17:45 - 18:45
Vortrag: Di 3.4

 

Die Sicherheitsmerkmale der Plattform bieten mit dem Java-Kompiler und der JVM eine strenge Typisierung, automatisches Memory-Management und Byte-Code-Überprüfung. Java Security beinhaltet verschiedene APIs, Werkzeuge, Protokolle und die Implementierung von gängigen Sicherheitsalgorithmen. Der Vortrag erläutert das ganzheitliche Java-Sicherheitskonzept und beinhaltet praktische Beispiele.

Zielpublikum: Architekten, Entwickler und Administratoren
Voraussetzungen: Java-Sicherheits-Basiswissen
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Sie lernen:
Security architecture with Java technology

Erweiterte Beschreibung:
Im Vortrag wird das Sicherheitskonzept von Java SE 8 vorgestellt. Die Sicherheitsmerkmale der Plattform bieten mit dem Java-Kompiler und der JVM eine strenge Typisierung, automatisches Memory-Management und Byte-Code-Überprüfung. Java Security beinhaltet verschiedene APIs, Werkzeuge, Protokolle und die Implementierung von gängigen Sicherheitsalgorithmen. Die Schnittstellen umfassen Kryptographie, Public-Key-Infrastruktur, sichere Kommunikation sowie Authentifizierung und Zugriffskontrolle. Mit der Java-Sicherheitstechnologie erhält der Entwickler ein umfangreiches Framework zur Erstellung von Anwendungen. Dazu kommt die Absicherung von signiertem Java-Code mit gültigen Zertifikaten und möglichen Zertifikatsketten. Diese Maßnahmen und Critical Patch Updates, die Sicherheitslücken schließen, unterstützen die Administratoren beim sicheren Anwendungsmanagement.