Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

COMPLEXITY:
Managing Today's Challenges

München, 03. - 07. Februar 2014

Konferenz

Mit dem Hammer auf die Schraube - Wenn Produkte wie Projekte behandelt werden

Datum:06.02.2014
Uhrzeit:17:00 - 18:00
Vortrag: Do 6.4
cart
Sprecher:

Projekte und Produkte unterscheiden sich grundlegend in ihrer Natur: Während Projekte per Definition eine temporäre Einrichtung sind, spielen bei Produkten langfristige Investitionen und Marktstrategien eine erfolgsentscheidende Rolle. In letzter Zeit findet man immer häufiger Ansätze des Projektmanagements in der Produktentwicklung. Das führt zu typischen Problemen, die ich in diesem Vortrag analysiere und alternative Sichtweisen vorschlage

Zielpublikum: Manager, Entscheider, Product Owner, Projektleiter
Voraussetzungen: Erfahrung im Management von IT-Entwicklung
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Sie lernen:
- Erklärt den Unterschied zwischen endlichen und unendlichen Spielen und damit verbundenen Strategien
- Bietet damit eine These an, die viele häufige Probleme in der Softwareentwicklung erklärt
- Erklärt, wie man einen zielführenderen Blick auf die Softwareentwicklung einnehmen kann

Ausführliche Beschreibung:
Projekte sind endliche Spiele, praktische alle Software-Projekte aber unendliche Spiele. Während das Ziel endlicher Spiele das Gewinnen ist, ist es das Ziel von unendlichen Spielen, im Spiel zu bleiben. Wendet man diese Metapher aus der Spieltheorie auf Management von IT Entwicklung an, erkennt man, dass eine Reihe häufiger Probleme letztlich darauf zurück zu führen sind, dass endliches Spiel auf "gewinnen" gespielt wird - oder in Managementsprache ein Projekt erfolgreich abgeschlossen wird. Nimmt man hingegen die Metapher des unendlichen Spiels ernst, geht es primär darum, Kapital aufzubauen - sowohl im Markt als auch in der eigenen Codebasis oder beim Know-How der Mannschaft. Dies erlaubt es, für typische Probleme wie technische Schulden, Outsourcing-Entscheidungen oder Teamschnitt bessere Balancen zu finden.