Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

COMPLEXITY:
Managing Today's Challenges

München, 03. - 07. Februar 2014

Konferenz

Agile Business Development

Datum:05.02.2014
Uhrzeit:17:00 - 18:00
Vortrag: Mi 4.4
cart

Agile Produktentwicklung profitiert von häufigen Releases, kurzen Reaktionszeiten und schnellem Kundenfeedback. Aber das ist noch keine Garantie für den Produkterfolg. Die Weichen dafür werden - besonders in mittleren und großen Unternehmen - gestellt, bevor die eigentliche Produktentwicklung startet. Agile Business Development hilft die Weichen richtig zu stellen und den Zug in Richtung Erfolg zu schicken, bevor dieser volle Fahrt aufnimmt.

Zielpublikum: Innovation Manager, Product Manager, Business und Product Owner in mittleren bis großen Unternehmen
Voraussetzungen: Erfahrungen in Business Development, Produktmanagement, Innovationsmanagement
Schwierigkeitsgrad:
Fortgeschritten

Sie lernen:
Die Teilnehmer erfahren:
* wie sie die Wahrscheinlichkeit des Produkterfolgs schon vor der eigentlichen Produktentwicklung erhöhen können.
* wie sie agile Prinzipien und Praktiken sowie Startup Methoden und Werkzeuge im klassischen Produkt- und Innovationsmanagement einsetzen können.
* von praktischen Beispielen beim Einsatz von Agile Business Development in mittleren und großen Unternehmen.

Ausführliche Beschreibung:
Agilität ist in der Produktentwicklung angekommen. Die, die es richtig anwenden, profitieren von häufigen Releases, kurzen Reaktionszeiten und schnellem Kundenfeedback. Allerdings bleibt die Agilität häufig auf die untersten Ebenen der Produktentwicklung beschränkt. Bei mittleren und großen Unternehmen sind die Bereiche der Unternehmensentwicklung sowie des Innovations- und Produktmanagements häufig noch klassisch organisiert. Budget- und Roadmap-Entscheidungen haben einen langen Vorlauf und Marktinformationen sind vergangenheitsorientiert. Erkenntnisse aus der Produktentwicklung fließen nur verzögert oder gar nicht in die strategischen Planungen und Entscheidungen ein. Dadurch werden die Vorteile der agilen Produktentwicklung wieder zunichte gemacht und einige Unternehmen fragen sich, was Agilität eigentlich gebracht hat, außer dem gestiegenen Verbrauch an Post-it's.
Agile Business Development bringt die Agilität dorthin, wo die wegweisenden Entscheidungen für den Produkterfolg getroffen werden: zum Innovations- und Produktmanagement. Damit hilft Agile Business Development, die Wahrscheinlichkeit des Produkterfolgs schon während der Ideen-Entwicklung zu erhöhen, noch bevor die eigentliche Produktentwicklung startet.
Die Methoden und Werkzeuge stammen aus dem Customer Development, Lean Startup, Service Design sowie der agilen Produktentwicklung. Sie wurden in mittleren und großen Unternehmen eingesetzt für diese angepasst und ergänzt.
In dieser Sesson erfahren die Teilnehmer was Agile Business Development ist und bekommen Anregungen, wie sie die Vorteile agiler Vorgehensweisen im Produkt- und Innovationsmanagement nutzen können, um erfolgreichere Produkte zu entwickeln.