Hinweis: Die aktuelle OOP-Konferenz 2016 finden Sie hier!
SIGS DATACOM Fachinformationen für IT-Professionals

RESPONSIBILITY:
Building Reliable Environments

München, 26. - 30. Januar 2015

Fachmesse

Freepass-Ticket

Sie haben die Möglichkeit alle Keynotes & Firmenvorträge kostenlos neben dem Aufenthalt der Fachmesse zu besuchen.
Melden Sie sich direkt hier an!

Special Day ORACLE: Java drives "Big, Fast and Furious"

Datum:29.01.2015
Uhrzeit:09:00 - 16:15
Vortrag: Oracle

Java drives "Big, Fast and Furious"

In der vernetzten Welt ist der „Digitale Mensch“  immer „online“, verwebt Konsum, Arbeit und Soziales. Dabei fallen riesige Mengen von Daten an, deren Informationsgehalt oft unklar ist und sich erst aus der Kombination mit weiteren Datenquellen und Analysen ergibt. Dazu kommt, dass die Anwender eine einfache Benutzung von "Smart Services" erwarten und damit völlig neue Anforderungen an die Unternehmens-IT stellen. Innovative Ansätze für die schnelle, latenzfreie und parallele Datenverarbeitung im Hauptspeicher von Systemen (In-Memory) werden in den verschiedensten Anwendungsbereichen nachgefragt: Für die Verarbeitung (Embedded Techologien und Middleware), Speicherung (unstrukturiert und strukturiert) und Analyse (MapReduce, Data Warehouse) von Daten.
In den Vorträgen und Live- Demos dieses Developer Days möchten wir Ihnen eine Einführung in die Java Micro Edition mit der Java Embedded Technologie geben, die eine Grundlage für die Entwicklung dieser Systeme darstellt. Die Menge der auftretenen Daten und das Auffinden relevanter Informationen macht es darüber hinaus unabdingbar eine Event Verarbeitungsplattform zu verwenden. Einen anschauliche Darstellung der Kombination von Java Technologie und Event Processing ist dehalb unser Hauptanliegen auf diesem Developer Day. Wir zeigen dazu eine Demo zur umfassenden Datenanalyse, die mit dem Sammeln und Verwalten unstrukturierter Daten beginnt. Sie geht dann über den Zyklus der fortwährenden Analyse zur Verwertung der Erkenntnisse in Echtzeit. In der 2. Live- Demo wird detailliert arauf eingegangen, wie man "Embedded Systeme" nutzt, um die Datenanalyse direkt - ausserhalb des Data Centers - an den vernetzten Knotenpunkten durchzuführen.

AGENDA:

  1. 09:00 - 10:00: Microservices  Architecture with Java EE 7 and Java 8
    Adam Bien, Consultant and Author
  2. 10:00 - 10:45: Complex Event Processing
    Marcel Amende,Oracle Deutschland
    - Das Management von Datenströmen und die Grundlage von Event Processing
    - Live Demo: "Umfassende Sensordatenanalyse mit Big- und Fast-Data"

    10:45 - 11:00: Kaffeepause

  3. 11:00 - 12:00: Wie eine Event Processing Engine im Warenhaus helfen kann?
    Felix Werkmeister & Torsten Winterberg, Opitz Consulting

    12:00-14:30: Keynote und OOP Mittagspause

  4. 14:30 - 15:15: Java Micro Edition 8
    Rainer Eschrich, Oracle Corporation
    - Entwicklung von Embedded Anwendungen mit Java
  5. 15:15 - 16:15: Java Embeded und Event Processing im Zusammenspiel
    Marcel Amende, Oracle Deutschland
    - schnellere Einführung neuer Dienste für das "Internt of Things"
    - Live Demo: "Das Internet der Dinge als Treiber für intelligente Logistik"

Details:

11:00-12:00: Wie eine Event Processing Engine im Warenhaus helfen kann? (Felix Bergmeister & Torsten Winterberg, Opitz Consulting)
Ein Warenhaus lagert temperatursensitive Güter. Sensoren überwachen das Lager und senden kontinuierlich Temperaturmesswerte an ein lokales Gateway (Raspberry Pi), auf dem eine Event Processing Engine erkennt, ob ein Problem vorliegt und wann ein Business Event an das Facility Management Backend gesendet werden sollte. Im Backend überwacht ebenfalls eine Event Processing Engine die Ereignisse sämtlicher Warenhäuser und ruft bei Erkennen eines kritischen Zustands einen automatisierten Prozess auf, der mit Facility Manager und Techniker (Remote-Wartung über iPad-App) interagiert. Diese Session erläutert im Detail die eingesetzten Komponenten im Zusammenspiel mit der Gesamtarchitektur und führt nebenbei in die Entwicklung auf Basis einer Event Processing Engine ein.

Hier geht´s zur kostenfreien Anmeldung